Download Bilanztheorien by Gerhard Seicht (auth.) PDF

By Gerhard Seicht (auth.)

Show description

Read Online or Download Bilanztheorien PDF

Similar managerial books

Essentials of Accounts Payable

Choked with worthwhile tips, strategies, illustrative real-world examples, indicates, and top practices, this convenient and concise paperback may also help you stay awake so far at the most modern considering, recommendations, advancements, and applied sciences in debts payable.

Managerial Attitudes Toward a Stakeholder Prominence Within a Southeast Asia Context: An Empirical Study in Asia

This study monograph empirically examines the attitudes of managers and managerial scholars in Australia, China and Indonesia towards the perceived 'prominence' and 'salience' of chosen organisational stakeholders, and their next 'class'. This research develops a 'positive' method of stakeholder conception by means of exploring how political, social and fiscal elements in all the 3 nations tend to form managerial attitudes in the direction of stakeholder prominence.

CIMA Exam Practice Kit: Test of Professional Competence in Management (Cima Exam Practice Kit)

CIMA examination perform Kits consolidate studying through offering research of previous instances within the TOPCIMA examination. each one answer presents a close research of the preseen and gives a step-by-step method of fixing the case. CIMA examination perform Kits are perfect for scholars learning independently or attending a tutored revision path.

Additional resources for Bilanztheorien

Sample text

18]. Heinen meint, daß die Bilanz nach der neueren statischen Bilanzauffassung vor allem der "Rechenschaftslegung" und der "Erfolgsermittlung" diene, womit Bilanzierungsgrund und ein Bilanzierungsziel als gleichwertige Kategorien nebeneinandergestellt werden [1958, S. 28]. Le Coutre behandelt "Bilanzierungszweck", "Bilanzierungsziel", "Bilanzierungsmotiv" und "Bilanzierungsgrund" als gleichwertige Kategorien, wenn er ausführt (1949. S. 25]: "Es lassen sich grundsätzlich folgende vier allgemeine Aufgaben als typisch erkennen: 1.

III]. Sinn seiner Lehre ist es, "lediglich zu erforschen, wie und auf welche Weise der Betrieb seine gemeinwirtschaftliche Produktivität beweist" [1926, S. 94]. Massive Unterstützung erhält Schmalenbach ftir seine doch sehr eigenwillige Interpretation des Zieles und der Möglichkeiten des Jahresabschlusses Materielle Theorie der Bilanz 49 durch seinen HabilitantenK. Hax. Dieser schreibt [1926, S. 110]: "Wenn wir aber die Unternehmung in erster Linie als Organ der Gemeinwirtschaft auffassen und nicht allein als Instrument privaten Erwerbsstrebens, so müssen wir daraus auch notwendigerweise Folgerungen für die Gewinnrechnung ziehen.

Ausgaben einerseits und realisierten Einnahmen bzw. Ausgaben andererseits auf, so ist die eingetretene Differenz zwischen Soll und Ist wiederum auf dem Eigenkapitalkonto (bzw. " [Seicht, 1970a, S. ] Eine tiefere Aufgliederung des Inhaltes der "kapitaltheoretischen Bilanz" kann wie folgt vorgenommen werden [Seicht, 1970a, S. 578]: Aktiva Bilanz I. Realisierter Einnahmenüberschuß (Kassa, Bank) 11. Zukünftige Einnahmen A. Mit keinen zukünftigen Ausgaben verbunden a) mit Rechtsanspruch (Forderungen, Besitzwechsel) b) ohne Rechtsanspruch I.

Download PDF sample

Rated 4.85 of 5 – based on 21 votes