Download Berufsbiographien im Wandel by Hanns Georg Brose (auth.), Hanns-Georg Brose (eds.) PDF

By Hanns Georg Brose (auth.), Hanns-Georg Brose (eds.)

Show description

Read or Download Berufsbiographien im Wandel PDF

Similar german_10 books

Externe Berater erfolgreich einsetzen: Der Weg in eine gewinnbringende Partnerschaft auf Zeit

Peter Lühr, Bankkaufmann und Betriebswirt, struggle in verschiedenen leitenden Funktionen in Produktions-, Handels- und Dienstleistungsunternehmen tätig. Er verfügt außerdem über zahlreiche Erfahrungen in der Unternehmensberatung.

Mehr Technik in die Region: Neue Ansätze zur regionalen Technikförderung in Nordrhein-Westfalen

Initially provided because the author's thesis (doctoral)--Universiteat-Gesamthochschule Paderborn, 1988.

Steuerbilanzen: Rechnungslegung als Messung steuerlicher Leistungsfähigkeit

Rechnungslegung als Me sung steuerlicher Leistungsfahigkelt anzusehen, ist dem wirtschafts- und steuerwissenschaftlichen Denken heute noch fremd: Finanzwissenschaftliche Untersuchungen erortern die Ma grolkn steuerlicher Lei stungsfahigkeit im wesentlichen nur hinsichtlich ihrer artma igen Bestandteile.

Extra resources for Berufsbiographien im Wandel

Sample text

Bestimmter Berufsgruppen, machen. 47 2. Die Ergebnisse einer explorativen Untersuchung von 40 mittleren Beamten zweier Geburtskohorten 1) unterstUtzen diese Annahmen. 1. Die Lebens- und Berufsverlaufe, Uber die sich die Beamten in ihre Position hineinrekrutiert haben, sind markant verschieden, in ihrer Variation aber auf wenige Typen begrenzt: Es lieB sich ein sozusagen "beamtentypischer" Lebens- und Berufsverlauf (Herkunft aus Familien kleiner Beamter; Volksschul- teilw. auch MittelschulabschluB; Berufseintritt direkt in den Offentlichen Dienst) von zwei "nicht-beamtentypischen" Verlaufen (entweder Herkunft aus nicht-industriellen Arbeiterfamilien oder aus Familien kleiner selbstandiqer Handwerker; VolksschulabschluB; zum Teil handwerkliche Lehre und entsprechende Berufstatigkeit im manuel len Bereich, danach erst Eintritt in den Offentlichen Dienst, vielfach nach Arbeitslosigkeit) unterscheiden.

Die Orientierungsunterschiede unter RUckgriff auf mehrere Merkmale des Lebens- 49 und Berufsverlaufs zu erklaren versucht. 3. Auf dem Hintergrund dieser Annahmen erscheint die Untersuchung historischer Veranderungen in den Karrieren bzw. Rekrutierungsverlaufen besonders interessant. Unsere Ergebnisse erlauben es, prazisere Thesen zu solchen Veranderungen innerhalb eines begrenzten Zeitraums fUr die untersuchte Berufsgruppe zu formulieren. 1. Ein Vergleich der beiden Geburtskohorten zeigt, daB zwischen ihnen eine Verschiebung in den Lebens- und Berufsverlaufen stattgefunden hat, die in die Position des mittleren Postbeamten hineinfUhrten.

Veroffentlichungen des Max-Planck-Instituts fUr Bildungsforschung, Stuttgart: Ernst Klett. , 1973: Materialien zur Lebens- und Arbeitssituation der Industriearbeiter in der BRD. Studienreihe des Soziologischen Forschungsinstituts Gottingen (SOFI), Frankfurt: Europaische Verlagsanstalt. Chr. ), 1983: Die Auslanderfrage, Herford: Maximilian. , 1965: Jugend in Arbeit und Beruf. Oberblick zur wissenschaftlichen Jugendkunde Bd. 10, MUnchen : Juventa. , 1952: Arbeitslosigkeit und Berufsnot der Jugend, Koln: Bund.

Download PDF sample

Rated 4.88 of 5 – based on 41 votes